SDaCathon - Hack the Construction!

Das war der digitale Hackathon (23. bis 25. April 2021)!

Make Bauwirtschaft sexy again!

Erdnussbutter und Marmelade, Larry Page und Sergey Brin, Python und Kaffee, SDaC und Hackathon, KI und Bauwirtschaft - all das sind Paare, die gut zusammenpassen. Der SDaCathon fand erstmalig vom 23. April - 25. April 2021 statt. Über 100 Anmeldungen, von Studierenden bis Professionals, aus ganz Deutschland trafen sich zum Online-Hackathon.
Insgesamt wurden 12.000 € Preisgelder ausgeschüttet, davon 10.000€ im Rahmen des Forschungsprojektes SDaC (gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie), jeweils 1000 € von der Steuer Tiefbau GmbH und dem Deutscher Beton-und Bautechnik-Verein E.V.
Am Ende entschied sich die Jury aus den 15 Einreichungen für die Lösung des Teams iBIMsb(Preis über 4.000€). iBIMs entwickelte einen Ansatz, der unter Zuhilfenahme moderner KI-Verfahren Bauelemente automatisiert in Punktwolken erkennt und BIM Modelle erzeugt. Weitere Gewinner-Teams: Der 2. Preis ging an KI-basierter Fortschrittsbericht (3.000€), der 3. Preis an die Digitecten(2.000€). Der Challenge Gewinner für die visuelle Challenge war ebenfalls iBIMs (1.500€) und für Datenschutz; datengetriebene Challenge das #Musterprojekt von den Hackstreet Boys 1.500€. Im kommenden Jahr ist ein weiterer SDaCathon geplant.

48 Stunden 

3 Herausforderungen 

insgesamt 12.000 € Preisgelder

100 Teilnehmer

15 Einreichungen

Der 1. Platz (Team iBIMs)